Benutzerkonto erstellen

FORGOT YOUR DETAILS?

Textilpflegeberater - Nützliche Tipps für die Textilpflege

Hier zeigen wir Ihnen wie Sie mit ganz einfachen Haushaltstricks verschiedene Flecken entfernen können.

 

Das hilft bei:

 

Eiweiss:

Einfach mit ein wenig kaltem Wasser abreiben. Eventuell können Sie auch Salmiakgeist verwenden. Dabei müssen Sie allerdings auf die Farbechtheit des achten und Sie dürfen auf keinen Fall Wasser verwenden, da dann das Eiweiss gerinnt.

   
Fett:

Zuerst mit einem saugfähigen Lappen oder Papier abtupfen und mit Alkohol oder Spülmittel abreib

   
Farben und Lack:

Dispersionsfarben können Sie einfach mit Wasser entfernen. Ansonsten gilt es, angetrocknete Reste zuerst einzuweichen und dann mit Terpentin oder Gallenseife entfernen.

   
Kaffee:

Mit Glycerin einweichen und entfernen und dann mit Wasser nachreiben

   
Kaugummi:

Als erstes mit Eis auskühlen, dadurch wird der Gummi hart und Sie können es dann manuell entfernen.

   
       
Klebstoffe und Leim:

Leim lässt sich aufgrund seiner Wasserlöslichkeit ganz einfach entfernen. Klebstoffe lassen sich mit Ethanol entfernen.

 

   
       
Obst:

Naturfasern befeuchten Sie am besten mit Zitronensaft, behandeln Sie dann mit heissem Wasser nach. Ansonsten verwenden Sie Gallenseife.

   
       
Rotwein:

Wenn der Fleck noch frisch ist, sofort mit Salz bestreuen. Ansonsten helfen Weisswein, Gallenseife oder Fensterreiniger.

   
       
Tee:

Als erstes mit Speiseöl einweichen und dann mit Seifenlauge auswaschen.

nach oben